Angeschlagener Diego Costa dabei – Spaniens WM-Kader steht

Spanische Nationalelf

Der spanische Erfolgscoach Vicente del Bosque hat seinen endgültigen WM-Kader benannt. Auch mit dabei ist der angeschlagene Diego Costa. Der eingebürgerte Brasilianer musste bereits nach neun Minuten im Champions League Finale zwischen Atletico Madrid und Real Madrid ausgewechselt werden. Costa hatte sich eine Woche vor dem Finale eine Oberschenkelverletzung zugezogen und konnte nur durch eine “Wunderheilung” eingesetzt werden.

Erwartungsgemäß steht auch Javi Martinez vom FC Bayern München im Aufgebot der Spanier. Widerum nicht dabei ist der Ex-Bundesligaprofi Daniel Carvajal von Real Madrid. Er verlor den Kampf um die Rechtsverteidigerposition gegen den Madrilenen Juanfran.

Der komplette Kader der Spanier:

Tor: Iker Casillas (Real Madrid), Pepe Reina (SSC Neapel), David de Gea (Manchester United).

Abwehr: Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Pique (FC Barcelona), Raul Albiol (SSC Neapel), Javi Martinez (Bayern München), Juanfran Torres (Atletico Madrid), Jordi Alba (FC Barcelona), Cesar Azpiliciueta (FC Chelsea)

Mittelfeld: Xavi Hernandez (FC Barcelona), Xabi Alonso (Real Madrid), Andres Iniesta (FC Barcelona), Koke Resurrección (Atletico Madrid), Sergio Busquets (FC Barcelona), Santi Cazorla (FC Arsenal), Cesc Fabregas (FC Barcelona), Juan Mata (Manchester United), David Silva (Manchester City), Pedro Rodríguez (FC Barcelona),

Angriff: Diego Costa (Atletico Madrid), David Villa (Atletico Madrid), Fernando Torres (FC Chelsea)

Beitragsbild: Football.ua (Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0)

0 comments… add one

Leave a Comment