Brasilien im Copa América Viertelfinale

brasilien-trikot-wappen

Die Seleção ist im Viertelfinale der Copa América. Im dritten Vorrundenspiel sicherte sich die brasiliansiche Nationalmannschaft den ersten Sieg und somit den Einzug ins Viertelfinale der Südamerikameisterschaft.

Zuvor war gegen Venezuela (0:0) sowie gegen Paraguay (2:2) nur ein Unentschieden drin. Gestern endlich sorgten Alexandre Pato und Neymar mit jeweils 2 Toren für ein Aufatmen im brasilianischen Team. So bezwang der Rekordweltmeister im argentinischen Córdoba die Mannschaft aus Ecuador mit 4:2 (1:1). Mit 5 Punkten und dem besseren Torverhältnis steht Brasilien jetzt noch vor Venezuela und Paraguay, die sich gestern mit 3:3 trennten und auch ins Viertelfinale einziehen, auf Platz eins der Vorrundengruppe B.

Von den zwölf Teilnehmerländern (verteilt auf 3 Gruppen) qualifizieren sich acht für das Viertelfinale. Dies bedeutet, dass die jeweils zwei Erstplatzierten sowie die beiden besseren Drittplatzierten der drei Vorrundengruppen sich für das Viertelfinale qualifiziert haben. Aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl ist die Qualifikation für das Viertelfinale nicht unbedingt eine große Leistung, aber immerhin konnte Brasilien die Vorrunde als Gruppenerster beenden. In den K.o-Spielen geht es jetzt um Alles oder Nichts.

Im Viertelfinale trifft die Seleção am Sonntag (17.07) erneut auf Paraguay. Im zweiten Spiel trifft Chile auf Venezuela.

Bereits am Samstag kommt es zu folgenden Begegnungen:

• Kolumbien vs. Peru
• Argentinien vs. Uruguay

Mexiko, Ecuador, Bolivien und Costa Rica sind somit aus dem Turnier ausgeschieden.

0 comments… add one

Leave a Comment