Brazuca Ball ist der offizielle Adidas WM 2014 Ball

Brazuca WM Ball Adidas

Die Fans haben entschieden: der offizielle Adidas-Spielball zur WM 2014 heißt “Brazuca”.

Zum ersten Mal hat nicht die FIFA den Namen ausgewählt, sondern die Fans selber. Drei Wochen hatten sie Zeit im Internet ihren Favoriten zu wählen. Am Ende versammelte Brazuca unglaubliche 77,8 % der Stimmen und verwies somit “Bossa Nova” mit 14,6 % und “Carnavalesca” mit 7,5 % Anteil auf die hinteren Plätze.

Brazuca, unser WM 2014 Ball wird wie schon seit der WM 1970 von Adidas hergestellt. Bei der Vorauswahl der Namen spielten kulturelle Besonderheiten des Gastgeberlandes eine wichtige Rolle. Während Carnavalesca den brasilianischen Karneval und Bossa Nova eine Musikrichtung beschreibt, steht Brazuca für den Stolz der Brasilianer auf ihren Lebensstil. Und da die Südamerikaner ganz besonders stolz auf ihren Fußball sind, verwundert es nicht, dass Brazuca am Ende das Rennen machte.

Der WM Spielball war schon immer ein wichtiges Symbol für das Turnier. So z.B. Azteca 1986 in Mexiko, Fevernova 2002 in Japan oder auch Tango 1978 in Argentinien. 2014 werden die besten Fußballteams der Welt also mit Brazuca spielen. Über eine Millionen Internetuser votierten für diesen Namen, mehr als 70 % der Stimmen kamen direkt aus Brasilien.

FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke zeigte sich erfreut über die Namenswahl und erklärte: “Ich freue mich, dass die brasilianischen Fussballfans beim Namen eines der wichtigsten WM-Symbole mitreden konnten. Ich bin sicher, dass der Brazuca-Ball genauso in die Geschichte eingehen wird wie seine berühmten Vorgänger Tango 1978 in Argentinien und Azteca 1986 in Mexiko.”

Das Design des WM Balls ist indessen noch nicht bekannt. Dieses wird Adidas zu einem späteren Zeitpunkt offenlegen. Doch zuerst haben die Brasilianer noch die Chance, ihr eigenes WM 2014 Maskottchen und dessen Name zu wählen. Dies wird noch in diesem Monat passieren. Der Ball soll dann an das Aussehen des Maskottchens angelehnt werden.

Derzeit wird der Ball und die Technologie dahinter noch von Adidas entwickelt und ausführlich getestet. Dabei legt der Sportartikelhersteller besonderes Augenmerk auf die umgebungsbedingten und klimatischen Besonderheiten des riesigen Landes.

Bei der WM 2006 in Deutschland rollte noch der “Teamgeist” über die Räsen, 2010 wurden die Tore dann mit “Jabulani” geschossen.

0 comments… add one

Leave a Comment