WM 2014: Deutschland ist im Achtelfinale, wenn …

deutschland-achtelfinale

Heute um Mitternacht steht in der Deutschland-Gruppe G das zweite Gruppenspiel der USA und Portugal auf dem WM 2014 Spielplan. Der Ausgang der Begegnung hat Auswirkungen auf das gesamte Gruppengebilde und die verbleibenden Chancen jedes Teams für den Einzug ins Achtelfinale. Deutschland hofft auf ein Unentschieden zwischen der Klinsmann-Elf und der Mannschaft von Paulo Bento. Warum das so ist, lest ihr in den folgenden Gedankenspielen:

Eine Niederlage für Portugal würde das sichere WM-Aus für das Ronaldo-Team bedeuten. Aber auch bei einem Unentschieden wären die Portugiesen aufgrund der Tordifferenz von -4 Toren so gut wie draußen. Portugal wird heute also auf Sieg spielen müssen und früh angreifen. Die USA dagegen könnten mit einem Sieg den Einzug in die K.o.-Runde perfekt machen. Mit sechs Punkten wäre ihnen der mindestens zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Wir dürfen uns also auf ein spannendes Spiel freuen, wobei Portugal aufgrund der individuell stärker besetzten Mannschaften leichte Vorteile haben dürfte. Ein Unentschieden wäre für die DFB-Auswahl jedoch das beste Ergebnis. In diesem Fall würde Jogis Jungs bereits ein Remis im dritten Gruppenspiel gegen die USA reichen, um die Vorrunde aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der Klinsmann-Truppe als Gruppensieger zu beenden. Und das unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels zwischen Ghana und Portugal.

Tabelle Gruppe G (immer aktuell):

Team
Spiele
Siege
Unentsch.
Niederl.
Tore
Differenz
Punkte
Deutschland3 (3)2107:2+57
USA3 (3)1114:4±04
Portugal3 (3)1114:7-34
Ghana3 (3)0124:6-21

Weitere Gedankenspiele:

  • Annahme: USA schlägt heute Portugal
    Portugal wäre raus, Ghana so gut wie sicher raus! Deutschland müsste für den Gruppensieg gegen die Ammis gewinnen. Ein Unentschieden würde noch für Platz 2 reichen. Aber selbst mit einer Niederlage würden wir aufgrund des guten Torverhältnisses mit ziemlicher Sicherheit als Gruppenzweiter noch ins Achtelfinale einziehen, selbst wenn Ghana das letzte Gruppenspiel gegen Portugal für sich entscheidet und ebenfalls vier Punkte für sich verbucht.
  • Annahme: USA vs. Portugal endet Unentschieden
    Uns würde im letzten Gruppenspiel gegen die USA selbst ein Unentschieden reichen, um die Vorrunde als Gruppenerster abzuschließen, unabhängig von dem Ausgang des letzten Spiels zwischen Ghana und Portugal. Bei einer Niederlage gegen die Vereinigten Staaten würden wir wegen des Torverhältnisses ebenfalls auf Position 2 landen, außer Ghana holt noch 6 bzw. Portugal 9 Tore auf.
  • Annahme: Portugal schlägt USA
    In diesem Fall ist alles offen! Jede Mannschaft hätte noch realistische Chancen auf das Achtelfinale. Gewinnt Portugal, könnte Deutschland noch aus dem Turnier rausfliegen. Mit einem Sieg gegen die USA wären wir aber sicher als Gruppenerster weiter, es liegt also in unserer Hand. Spielen wir Unentschieden könnte sich Portugal durch einen Sieg gegen Ghana im letzten Spiel an dem DFB-Team und den USA vorbeischieben, wir würden aber noch die K.o.-Runde als Gruppenzweiter erreichen. Spielen die Portugiesen gegen die “Black Stars” unentschieden, würden wir sogar auf dem ersten Tabellenplatz bleiben. Bei einem Unentschieden zwischen Portugal und Ghana würde die USA aufgrund der Tordifferenz Zweiter bleiben. Aber auch Ghana hätte noch die Möglichkeit mit einem Sieg das Turnier als Gruppenzweiter zu beenden. Dazu müssten sie zusätzlich noch ihr Torverhältnis im Vergleich zu den USA verbessern. Bei einer Niederlage unserer Nationalmannschaft würde Portugal uns mit einem Sieg gegen Ghana aus dem Turnier kicken.

Fazit:

  • Deutschland kann nur aus dem Turnier fliegen, wenn wir gegen die USA verlieren und gleichzeitig Portugal beide noch ausstehende Spiele für sich entscheidet. In allen anderen Fällen würde uns wahrscheinlich die bessere Tordifferenz (Deutschland/USA: 3 Tore, Deutschland/Ghana: 5 Tore, Deutschland/Portugal: 8 Tore) selbst bei einer Niederlage oder einem Unentschieden auf den zweiten Platz retten (siehe dazu das Update!).
  • Wir schließen die Vorrunde in jedem Fall als Gruppensieger ab, wenn wir das Match gegen die USA gewinnen. Selbst mit einem Remis würden wir noch Gruppenerster werden, wenn die USA gegen Portugal heute ebenfalls Unentschieden spielen ODER wenn Portugal heute gewinnt UND sie gleichzeitig im letzten Spiel gegen Ghana nur zu einem Punkt kommen.

Update:

Nach dem Spiel zwischen den USA und Portugal (2:2) ist tatsächlich der Idealfall für Deutschland eingetreten. Wir können aber immer noch rausfliegen, und zwar z.B. in folgenden recht unwahrscheinlichen Fällen:

  • Vorrundenaus durch Lospech:
    Deutschland verliert 2:0 gegen die Amerikaner. Wir hätten dann ein Torverhältnis von 6:4 (+2). Gleichzeitig erkämpft sich Ghana ein 3:0 gegen Portugal und hat dann ebenfalls ein Torverhältnis von 6:4 (+2). Da das Torverhältnis das gleiche ist, wird die Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Toren herangezogen. Diese ist mit jeweils 6 Toren ebenfalls identisch. Also wird die Anzahl der Punkte aus der Direktbegegnung der punktgleichen Teams verglichen (beide 1 Punkt), danach die Tordifferenz aus der Direktbegnung (beide ±0), danach die Anzahl der in der Direktbegegnung erzielten Tore (beide 2). Also würde in dem Fall das Los der FIFA über ein Weiterkommen entscheiden.
  • Aus durch hohe Niederlage gegen USA und hohen Gewinn Ghanas/Portugals:
    Wenn die USA uns mit 3:0 besiegt und Ghana gewinnt 2:0 gegen Portugal, dann hätten die Black Stars und wir das gleiche Torverhältnis. In dem Fall wird die Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore gewertet, wo wir mit 6 Toren noch vor Ghana (5 erzielte Tore) liegen würden. Gewinnt auch Ghana 3:0 gegen Portugal, wären wir tatsächlich raus. Für Portugal gilt das gleiche analog. Sie müssten mit 5 Toren Unterschied gewinnen, dann hätten Sie die gleiche Tordifferenz wie wir (+1), aber eine höhere Anzahl der in allen Gruppenspielten erzielten Tore (7).

Gegen wen spielen wir im Achtelfinale?

Im Achtelfinale wartet ein Gegner aus Gruppe H auf uns, also Belgien, Südkorea, Russland oder Algerien. Werden wir Gruppenerster, spielen wir gegen den Zweiten aus Gruppe H (vermutlich Russland oder Südkorea), werden wir Gruppenzweiter spielen wir gegen den Tabellenführer von Gruppe H (vermutlich Belgien).

Tabelle Gruppe H (immer aktuell):

Team
Spiele
Siege
Unentsch.
Niederl.
Tore
Differenz
Punkte
Belgien3 (3)3004:1+39
Algerien3 (3)1116:5+14
Russland3 (3)0212:3-12
Südkorea3 (3)0123:6-31

Bild: StewieD (CC BY 2.0)

9 comments… add one

  • Marvin

    Super Beitrag!! genau so etwas habe ich gesucht..kurz und knapp..alles wichtige…jede Möglichkeit aufgezählt.
    Top ! vielen Dank ;)

  • Rama-Rama Ding Döng

    Hi, vielen Dank für die Gedankenspiele – genau das habe ich auch gesucht. ich bin mit der Thematik nicht so ganz vertraut, aber was passiert wenn Deutschland gegen die USA 2:0 verliert und Ghana 3:0 gegen Portugal gewinnt ? Das Torverhältnis wäre gleich und der direkte Vergleich unentschieden. Wird dann gelost ?

    • Klaus

      Hey, das ist so richtig. Wenn Deutschland gegen die USA verliert, ziehen diese an uns vorbei. Wir hätten ein Torverhältnis von 6:4 (+2). Ghana hätte nach dem 3:0 über Portugal ebenfalls ein Torverhältnis von 6:4 (+2). Die Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Toren ist ebenfalls die gleiche. Also wird die Anzahl der Punkte aus der Direktbegegnung der punktgleichen Teams verglichen (beide 1 Punkt), danach die Tordifferenz aus der Direktbegnung (beide ±0), danach die Anzahl der in der Direktbegegnung erzielten Tore (beide 2). Also müsste in dem Fall tatsächlich das Los entscheiden.

  • Markus

    Sehr guter Betrag. Danke für all die klar und gut erklärten Möglichkeiten.

  • jogis nase

    Sehr schön. Besser als alles von grossen Redaktionen und Reportern. Endlh mal jmd der sich Mühe macht und nicht nur dinnpfiff postet! Daumen hoch

  • Deivid Rodriguez

    ja sehr klug,.und gut gedacht. wie auch gut und ausführlich formuliert. Danke ebenfalls.

  • Rudi

    Ja, diese Rechenspiele kann man bei den großen Seiten vergeblich suchen. Super. Vielen Dank

  • Carola

    Und wo bleibt in dieser Rechnung die Anzahl der Tore, die die USA gegen uns schießt, falls wir gegen sie verlieren sollten? Man kann doch noch gar nicht voraussagen, wie viele Tore Ghana und Portugal dann aufholen müssten! Unser jetziges Torverhältnis von 4 bliebe dann nicht bestehen! Das ist der Fehler in der Rechnung. Denn falls Ghana haushoch – angenommen mit 6 Toren – gegen Portugal gewinnt, kommt Ghana weiter, wenn wir gegen die USA – angenommen mit 4 Gegentoren – verlieren. Kompliziert, ist aber so. ;-)

    • Klaus

      Dein Einwand ist korrekt. Aber deshalb habe ich auch “In allen anderen Fällen würde uns >> wahrscheinlich << die bessere Tordifferenz auf den zweiten Platz retten” geschrieben. Wenn die USA uns mit 3:0 besiegt und Ghana gewinnit 2:0 gegen Portugal, dann hätten die Black Stars und wir das gleiche Torverhältnis. In dem Fall wird die Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore gewertet, wo wir mit 6 Toren noch vor Ghana (5 erzielte Tore) liegen würden. Gewinnt auch Ghana 3:0 gegen Portugal, wären wir tatsächlich raus. Für Portugal gilt das gleiche analog. Sie müssten mit 5 Toren Unterschied gewinnen, dann hätten Sie die gleiche Tordifferenz wie wir (+1), aber eine höhere Anzahl der in allen Gruppenspielten erzielten Tore (7).

Leave a Comment