EM-Quali: Gomez rettet Deutschland – Knapper Sieg gegen Österreich

nationalmannschaft-oesterreich

Österreichische Nationalmannschaft
Foto: Steindy, CC BY-SA 3.0

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich konnte die deutsche Nationalelf einen haarscharfen Sieg einfahren. Topakteur des Spiels war Mario Gomez, der gleich 2x traf, jeweils kurz vor Abpfiff und so den Deutschen ihren sechsten Sieg im sechsten Qualifikationsspiel sicherte.

1:2 endete die Partie. Gomez traf in der 44. und 90. Minute. Das Tor für die Österreicher machte ausgerechnet ein Deutscher. Arne Friedrich fälschte den Ball in der 50. Minute nach einem Schuss des eingebürgerten Österreichers Alaba ab und traf.

Dennoch, der Sieg war mehr als glücklich. Die DFB-Auswahl zeigte kein gutes Spiel und hätte genauso gut als Verlierer vom Platz gehen können.

Viele Bälle gingen verloren, Pässe kamen nicht an. Die einzige nennenswerte Torchance in der ersten Halbzeit hatte Poldi in der achten Minute, der jedoch nur die Latte traf. Doch auch Österreich konnte seine wenigen Chancen nicht nutzen. Als die Zuschauer mit den Gedanken bereits in der Pause waren, erzielte Gomez nach einer Ecke von Kroos das 0:1. Gerade noch so…

Nachdem Friedrich kurz nach der Halbzeit Schützenhilfe leistete und das 1:1 für Österreich klar machte, lief es für die deutsche Auswahl immer schlechter. Der Ball wollte nicht mehr laufen und einzig die Unfähigkeit des österreichischen Teams seine Chancen zu nutzen, ließen Deutschland auf ein Unentschieden hoffen. Dass dann doch noch ein Sieg raussprang, war allein Gomez zu verdanken, der in der 90. nach einer Flanke von Lahm per Kopf alles klar machte.

Am Ende zählt eben nur das Ergebnis und das bringt uns drei Punkte und einen großen Schritt Richtung Endrunde der Euro 2012.

Am Dienstag trifft Deutschland im letzten Qualispiel der Saison auf Aserbaidschan. Mit 18 Punkten ist uns die Teilnahme an der EM 2012 jedoch kaum noch zu nehmen.

0 comments… add one

Leave a Comment