Der Kader gegen Kasachstan und Australien

Vergangenen Freitag hat Löw das Aufgebot für das EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan (26. März in Kaiserslautern, 20 Uhr im ZDF) und das Testspiel gegen Australien (29. März in Mönchengladbach, 20:45 Uhr im ZDF).

Dabei sind wieder André Schürrle, Mario Gomez, Toni Kroos und Tim Wiese, die zuletzt im Freundschaftsspiel gegen Italien fehlten.

Der Mainzer André Schürrle darf sich über seinen zweiten Einsatz im A-Team der DFB-Männer freuen. Löw begründete die Einberufung mit Andrés konstant guten Leistung: “Wir haben inzwischen auf vielen Positionen mehrere Alternativen. Da André eine konstante Saison spielt und auch zuletzt gute Leistungen geboten hat, ist er wieder dabei. Er hat diesmal den Vorzug vor Marko Marin und Kevin Großkreutz erhalten, die in unseren Planungen ebenfalls weiterhin eine Rolle spielen.”

Toni Kroos und Mario Gomez kehren nach ihrer Verletzung im Februar, als sie gegen Italien passen mussten, ebenso wieder in den 23-Mann starken Kader zurück. Auch Tim Wiese wurde erstmals seit Oktober 2010 wieder nominiert. René Adler fehlt aufgrund einer Muskelverletzung in den beiden Spielen.

Zum ersten Mal ins DFB-Aufgebot berufen wurde der Dortmunder Sven Bender. Gegen Australien hat er gute Chancen seine Prämiere im Nationaldress zu feiern.

Gegen Kasachstan strebt Joachim Löw einen Sieg an, um die gute Ausgangsposition und die Tabellenführung der EM-Qualifkationsgruppe A weiter auszubauen. Ziel sei eine vorzeitige Qualifikation.

Auf Australien traf die Nationalelf zuletzt bei der WM 2010 im ersten Spiel in Durban. Das Vorrundenspiel konnte Löws Team mit 4:0 gewinnen. Löw betonte, er wolle bei “dieser Begegnung den einen oder anderen jüngeren Spieler länger testen und folglich jenen Spielern, die zuletzt viele Einsätze bestritten haben, eine Pause gönnen.”

Der vollständige Kader:

Tor:

  • Manuel Neuer
  • Tim Wiese

Abwehr:

  • Dennis Aogo
  • Holger Badstuber
  • Jerome Boateng
  • Jerome Boateng
  • Arne Friedrich
  • Mats Hummels
  • Philipp Lahm
  • Per Mertesacker
  • Marcel Schmelzer

Mittelfeld:

  • Sven Bender
  • Mario Götze
  • Sami Khedira
  • Toni Kroos
  • Thomas Müller
  • Mesut Özil
  • Lukas Podolski
  • André Schürrle
  • Bastian Schweinsteiger
  • Christian Träsch

Sturm:

  • Mario Gomez
  • Miroslav Klose

0 comments… add one

Leave a Comment