Lionel Messi zu Gast in Frankfurt

Lionel Messi

Lionel Messi
Bild: Christopher Johnson, Flickr CC BY SA 2.0

Am 15. August hat die deutsche Nationalelf ihren ersten Auftritt nach dem verpatzten EM-Halbfinale gegen Italien. In einem Freundschaftsspiel treffen Jogis Jungs in der Frankfurter Commerzbank-Arena auf Argentinien. Mit dabei: Stürmerstar des FC Barcelona Lionel Messi.

Messi ist der aktuell wohl beste Fußballer, den die Welt zu bieten hat. Nicht umsonst wurde er schon zum dritten Mal in Folge zum Weltfußballer des Jahres gewählt. In der vergangenen Saison hat er sogar den 39 Jahre alten Torrekord von Gerd Müller überboten, der seinerzeit innerhalb einer Spielzeit 67 Tore in 49 Pflichtspielen erzielte. Lionel Messi setzte noch einen drauf und schoss insgesamt 73 Tore; allerdings hatte er auch 60 Einsätze.

Wie auch immer, wir freuen uns auf Messi und seine Teamkollegen und hoffen, dass wir die Argentinier wie schon in den WM-Viertelfinals von 2006 und 2010 wieder souverän besiegen. Anstoß des Testspiels ist um 20:45 Uhr, zu sehen live im ZDF. Tickets sind hier erhältlich.

Wer bei dem Spiel dabei sein und gleichzeitig etwas Gutes tun will, der kann beim Charity-Auktionsportal unitedcharity.de zwei VIP-Tickets für das Argentinien-Spiel ersteigern. Der Auktionsgewinner und seine Begleitung erleben das Spiel von der Haupttribüne aus und haben exklusiven Zugang zum Hospitality-Bereich inklusive Catering. Joachim Löw, der die Tickets für das Spiel stiftet, möchte mit dem Erlös die von ihm unterstützte Schoewel Stiftung fördern. Daher leitet United Charity den gesamten Auktionserlös dorthin weiter. Fußball-Fans können noch bis zum 10. August mitbieten

Der deutsche Kader ist noch nicht bekannt, wird zu gegebener Zeit aber an dieser Stelle ergänzt.

Das erste Pflichtspiel unserer Nationalmannschaft steht am 7. September an. Dann nämlich startet in Europa die WM-Qualifikation für das nächste Turnier in Brasilien, in der Deutschland zunächst zu Hause auf die Färöer Inseln trifft und vier Tage später auswärts auf Österreich.

0 comments… add one

Leave a Comment