Löw benennt Kader für Freundschaftsspiel gegen Italien

Am 9. Februar trifft das deutsche Nationalteam erstmals seit dem WM-Halbfinale 2006 wieder auf Italien. Für das Freundschaftsspiel hat Joachim Löw gleich fünf Dortmunder nominiert. Kapitän Ballack fehlt weiterhin und Gomez bekommt wieder eine Chance sich im Sturm zu beweisen.

Das ist die Aufstellung:

Tor: Manuel Neuer (Schalke 04), Rene Adler (Bayer Leverkusen)

Abwehr: Arne Friedrich (VfL Wolfsburg), Dennis Aogo (Hamburger SV), Holger Badstuber (Bayern München), Philipp Lahm (Bayern München), Jerome Boateng (Manchester City), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Heiko Westermann (Hamburger SV)

Mittelfeld: Mario Götze (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Sven Bender (Borussia Dortmund), Mesut Özil (Real Madrid), Sami Khedira (Real Madrid), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Christian Träsch (VfB Stuttgart)

Angriff: Mario Gomez (Bayern München), Miroslav Klose (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Podolski (1. FC Köln)

0 comments… add one

Leave a Comment