WM 2014 Spielplan: 18. Juni 2014 – Gruppe B / A

wm-spielplan-heute

In einer knappen halben Stunde steigen die nächsten WM-Spiele. Heute beginnt für Gruppe B der zweite Spieltag. Auf dem Programm stehen folgende spannende Begegnungen:

Gruppe B:

Australien vs. Holland
Gruppe B, Estádio Beira-Rio, Porto Alegre, 18:00 Uhr, ARD

Australien ist der große Außenseiter gegen den Vizeweltmeister. Zwar hatten viele Experten im Vorfeld der WM die junge und kürzlich erst umgebaute niederländische Mannschaft auch nicht unbedingt als Topfavorit auf dem Schirm, doch nachdem uns die Holländer im ersten Gruppenspiel gegen Spanien (5:1) eine wahre Torgala zeigten, zweifelt wohl keiner mehr daran, dass das WM-Finale für unsere Nachbarn ein realistisches Ziel ist. Australien wird große Mühe haben, heute mitzuhalten.

Spanien vs. Chile
Gruppe B, Estádio do Maracanã, Rio de Janeiro, 21:00 Uhr, ARD

Das könnte heute Abend die Vorentscheidung für Spanien sein. Der Weltmeister ist unbedingt auf einen Sieg angewiesen, um sich die Chance auf das Achtelfinale zu erhalten. Zwar würde auch theoretisch ein Unentschieden reichen, doch könnte sich “La Furia Roja” dann im letzten Gruppenspiel gegen Austrlaien nur über einen möglichst hohen Sieg (und damit das Torverhältnis) in die K.o.-Runde retten, vorausgesetzt Chile würde gleichzeitig gegen die Niederländer patzen.

Chile zeigte eine gute Qualifikationsrunde und gilt zusammen mit Belgien für viele als Geheimfavorit dieser WM. Zwar konnten die Chilenen im Auftaktspiel nicht ihr volles Potential abrufen und hatten gegen Australien sichtlich Mühe, doch sind die kleinsten Spieler des Turniers für ihren Kampfeswillen und ihr Selbstbewusstsein bekannt. Der Ex-Leverkusener Arturo Vidal drückt das so aus: “Wir sind nicht gekommen, um Spanien zu eliminieren, wir sind gekommen, um Weltmeister zu werden.”

Sofern die Niederländer heute mindestens einen Punkt machen, wäre Chile sicher im Achtelfinale – und Spanien raus. Der Druck für die Spanier ist zwar groß, dennoch gehen wir davon aus, dass sie die Südeuropäer heute gegen die Südamerikaner durchsetzen werden. Bei der WM 2010 hatte man im Auftaktspiel gegen die Schweiz schließlich auch eine 0:1 Niederlage erlitten, glänzte danach aber mit sechs Siegen am Stück und hielt am Ende den WM-Pokal in den Händen.

Aktuelle Tabelle Gruppe B:

Team
Spiele
Siege
Unentsch.
Niederl.
Tore
Differenz
Punkte
Niederlande3 (3)30010:3+79
Chile3 (3)2015:3+26
Spanien3 (3)1024:7-33
Australien3 (3)0033:9-60

Gruppe A:

Um Mitternacht steht dann noch das noch fehlende Spiel des zweiten Vorrundenspieltags aus Gruppe A an, nachdem Gastgeber Brasilien und Mexiko sich gestern bereits 0:0 unentschieden trennten

Kamerun vs. Kroatien
Gruppe A, Arena Amazônia, Manaus, 00:00 Uhr (19. Juni), ARD

Wer heute gewinnt, wahrt sich die Chance auf das Achtelfinale. Auch bei einem Unentschieden wäre theoretisch noch die K.o.-Runde für Kamerun und Kroatien drin, doch müssten sie dann im letzten Spiel gegen die Gruppensieger-Favoriten Brasilien und Mexiko gewinnen und aufs bessere Torverhältnis hoffen. Dass sich Brasilien jedoch vorzeitig aus dem Turnier rausschmeißen lässt, davon ist kaum auszugehen. Und auch Mexiko zeigte gestern ein starkes Spiel und konnte dem Favoriten ein Unentschieden abringen. Krotien, die sich im Eröffnungsspiel kämpferisch gegen den Gastgeber zeigten, werden heute die besseren Chancen auf drei Punkte haben, zumal Kameruns Superstar Samuel Eto’o aufgrund einer Knieverletzung möglicherweise auf der Bank Platz nehmen muss.

Aktuelle Tabelle Gruppe A:

Team
Spiele
Siege
Unentsch.
Niederl.
Tore
Differenz
Punkte
Brasilien3 (3)2107:2+57
Mexiko3 (3)2104:1+37
Kroatien3 (3)1026:6±03
Kamerun3 (3)0031:9-80

0 comments… add one

Leave a Comment