Castelão Stadion in Fortaleza

castelao-arena

Gegründet im Jahre 1726, zählt Fortaleza dank seiner kilometerlangen Strände, des guten Wetters und den vielen Freizeitangeboten heute zu einer der wichtigsten Touristendestinationen im Norden Brasiliens. Der Name der 2,4 Millionen Einwohner zählenden Stadt leitet sich vom portugiesischen Wort für “Festung” ab. Die Niederländer hatten die Stadt nach ihrer Gründung unter Kontrolle und hier eine Festung, das Fort Schooneborch, errichtet.

Auch der Fußball spielt eine wichtige Rolle in Fortaleza. Die zwei Vereine Ceará Sporting Club und Fortaleza Esporte Clube zählen zu den größten, erfolgreichsten und populärsten im Bundesstaat Ceará.

Das staatseigene Castelão Stadion in Fortaleza wird für die WM 2014 komplett umgebaut und bietet nach seiner Fertigstellung eine Kapazität von 64.846 Sitzen. Die Arena wird nicht nur neue Spielstätte der Fußballclubs Fortaleza EC, Ceará SC und Ferroviário AC, sondern hier werden auch Spiele des Confed Cup 2013 ausgetragen, der als Testlauf für die Fußball WM im darauffolgenden Jahr gilt. Während der WM 2014 werden im Castelão sechs Spiele ausgetragen, unter anderem wird Brasilien hier sein zweites Vorrundenspiel absolvieren.

Das 1973 erbaute Estádio Governador Plácido Castelo wird in eine reine Fußballarena umgewandelt. Neben Logen, VIP-Bereich, Presseberich, Mixed Zone und den Kabinen wurde auch das Dach komplett neu gestaltet. Dieses ragt weit genug raus, dass auch die Zuschauer auf den untersten Rängen direkt am Spielfeldrand vor Regen geschützt sind. Der neue Fußballtempel entsteht im Rahmen eines Bauprojekts, das Restaurants, Kinos, ein Hotel sowie ein Olympiazentrum umfasst.

castelao-aussenDie Verkehrsanbindung ans Estádio Castelão wird im Zuge der Bauarbeiten ebenso verbessert. Die Fußballfans aus aller Welt können entweder mit dem Omnibus, der Straßenbahn oder mit der Metro anreisen. In einem unterirdischen Parkhaus stehen darüber hinaus 1.900 Stellplätze für PKWs zur Verfügung.

Der Zeitunterschied zwischen Fortaleza und Deutschland beträgt während der WM 2014 fünf Stunden.

Fakten zum Castelão:

Kapazität: 64.846
Architekt: Vigliecca&Assoc
Kosten: 486 Millionen R$
Erbaut: 1973

Alle WM Spiele im Castelão Stadion in Fortaleza:

Was?
Datum
Team 1
Team 2
Uhrzeit*
Ergebnis
Vorrunde D1-D2Sa, 14.06.14 Uruguay Costa RicaB: 16:00
D: 21:00
1:3 (1:0)
Vorrunde A1-A3Di, 17.06.14 Brasilien MexikoB: 16:00
D: 21:00
0:0 (0:0)
Vorrunde G1-G3Sa, 21.06.14 Deutschland GhanaB: 16:00
D: 21:00
2:2 (0:0)
Vorrunde C2-C3Di, 24.06.14 Griechenland ElfenbeinküsteB: 17:00
D: 22:00
2:1 (1:0)
Achtelfinale 3So, 29.06.14 Niederlande MexikoB: 13:00
D: 18:00
2:1 (0:0)
Viertelfinale 2Fr, 04.07.14 Brasilien KolumbienB: 17:00
D: 22:00
2:1 (1:0)
*B = lokale brasilianische Zeit; D = deutsche Zeit (MESZ)

» vollständiger WM 2014 Spielplan mit allen Spielen.

Video der Sprengung einer Tribüne des alten Castelão:

Artikelbild: Copa2014.gov.br / Brazilian Government (CC BY 3.0)

User, die hier landeten suchten nach:

stadion | fortaleza strände | fußballstadion außen |