WM-Qualifikation: Deutschland in Gruppe C

Deutschland bekam heute Abend in Rio de Janeiro eine machbare WM-Quali Gruppe von unserer “Glücksfee”, dem ehemaligen Brasilien-Star Ronaldo, zugelost. Unsere Nationalelf trifft in der Qualifikation für die WM 2014 auf Schweden, Irland, Österreich, die Faeroer Inseln und Kasachstan. Österreich und Kasachstan sind auch schon Gegner der noch laufenden EM-Qualifikation.

Und so läuft die Qualifikation in Europa ab: Der jeweils Erstplatzierte einer jeden Gruppe qualifiziert sich direkt für die WM 2014. Die (Update: acht besten) Zweitplatzierten treten in Play-Off Spielen gegeneinander an und kämpfen um die verbleibenden 4 WM-Tickets. Insgesamt schickt Europa 13 Teams zur WM 2014 nach Brasilien. 53 europäische Mannschaften kämpfen um die begehrten Weltcup-Plätze. Die WM-Qualifikation startet nach der EM 2012 im September 2012. Im folgenden findet ihr den deutschen Spielplan der WM 2014-Quali.

Das sollte doch zu schaffen sein! Eine direkte Qualifikation scheint bei diesen Gegnern wahrscheinlich. Schweden zählt da noch zu unserem schwierigsten Gegner. Auf der FIFA Weltrangliste belegt Schweden Platz 19, Irland Platz 33 und Österreich Platz 66, während Deutschland auf Platz 3 hinter Spanien und den Niederlanden weilt. Die Qualifikationsspiele gegen die Faeroer-Inseln (Platz 112) und Kasachstan (Platz 126) sollten mit klaren Siegen für Deutschland enden.

Und das sind die WM-Qualifikationsgruppen in Europa:

Gruppe A: Kroatien, Serbien, Belgien, Schottland, Mazedonien, Wales
Gruppe B: Italien, Dänemark, Tschechien, Bulgarien, Armenien, Malta
Gruppe C: Deutschland, Schweden, Irland, Österreich, Faeroer Inseln, Kasachstan
Gruppe D: Niederlande, Türkei, Ungarn, Rumänien, Estland, Andorra
Gruppe E: Norwegen, Slowenien, Schweiz, Albanien, Zypern, Island
Gruppe F: Portugal, Russland, Israel, Nordirland, Aserbaidschan, Luxemburg
Gruppe G: Griechenland, Slowakei, Bosnien Herzegowina, Litauen, Lettland, Liechtenstein
Gruppe H: England, Montenegro, Ukraine, Polen, Moldawien, San Marino
Gruppe I: Spanien, Frankreich, Weißrussland, Georgien, Finnland

In einer ersten Reaktion zeigte sich der vor Ort anwesende Manager Oliver Bierhoff erleichert: “Natürlich sind wir Favorit in dieser Gruppe. Wir sind zufrieden und glücklich, dass wir nicht auf Frankreich treffen.” Doch werde man die Qualifikaton dennoch sehr ernst nehmen: “Wir treffen aber auch auf namhafte Nationen, die wir nicht unterschätzen werden.”

Auch Joachim Löw, der aufgrund der ersten Runde im DFB-Pokal selbst bei dem Event nicht zugegen war, betonte später in einem Interview gegenüber dem DFB, dass man die Aufgaben nicht unterschätzen dürfe: “Sicherlich sind Schweden und Irland die härstesten Gegner in unserer Gruppe. Aber auch Österreich ist gegen uns immer topmotiviert, und Kasachstan und Färoer werden gegen uns genauso ehrgeizig sein.”

Die schwerste Gruppe der Europa-Qualifikation dürfte Gruppe I sein. Hier trifft der amtierende Welt- und Europameister Spanien auf den Weltmeister von 1998 aus Frankreich. Für eines der beiden Teams bleibt also nur die Qualifikation über die Relegation. Die weiteren Teams der Gruppe sind Weißrussland, Georgien und Finnland, die sich als krasse Außenseiter kaum Chancen auf eine Qualifikation ausmalen dürften.

Neben den Qualifikationsgruppen in Europa wurden heute Abend auch die Begegnungen der anderen Konföderationen ausgelost, zu finden unter fifa.com.

Insgesamt gibt es bei der Fußball Weltmeisterschaft 32 Startplätze, von dem einer dem Gastgeberland Brasilien vorbehalten ist. Die restlichen 31 Teilnehmerplätze werden in der Qualifikation in 824 Spielen unter 203 Fußballnationen vergeben. Europa stellt mit 13 Ländern das größte Kontigent, danach folgt Afrika mit 5 Startplätzen, Asien und Südamerika mit jeweils 4 oder 5 Mannschaften und Süd- und Mittelamerika mit 3 oder 4 Teams. Aus Ozeanien wird maximal ein Land bei der WM 2014 dabei sein.

User, die hier landeten suchten nach:

wm2014-in-brasilien de | spielbeginn deutschland polen qualifikation 2014 | 

30 comments… add one

  • T. Frese

    Wisst ihr, wann man weiß, wann wo welche Spiele stattfinden?

    • Hi T.

      Die genauen Termine und Spielorte werden am 17. und 18. November 2011 von den Verbänden der Gruppenteilnehmer festgelegt. Wir werden dann in diesem Blog darüber berichten.

  • Thomas

    Ab wann gibt es denn Tickets für die Qualifikationsspiele ???

    • Gewöhnlich werden die Tickets 2-3 Monate vor den jeweiligen Spielen in den Verkauf gegeben. Das heißt, die ersten Tickets wird es frühestens ab Sommer 2012 geben, da die WM-Qualifikation erst im September 2012 beginnt.

  • Roland Froehlich

    Sehr geehrte Herren
    Ich sehe in den Gruppeneinteilungen die Mannschaft von SERBIEN nicht !
    Wurde Serbien ausgeschlossen ?
    Gruss

  • ioch

    jjjjjjjjeeeeeeeee ich bin für deutschland und türkei

  • Anne

    Hallo zusammen!
    Wann und wo (Link) kann man Tickets für die Qualifikationsspiele kaufen?
    Danke!
    Gruß

    • Hi Anne, bisher leider noch garnicht. Für das erste Qualifikationsspiel im September dürften die ersten Karten ab Juli in den Verkauf gehen. Ich werde dann an dieser Stelle berichten.

      • Anne

        Hallo Klaus, vielen Dank für die Info. Kannst du mir mal einen Link schicken, wo man die Tickets bestellen kann bzw. wird dies in irgendeiner Art und Weise ausgelost?

        • Behalte mal die folgende Webseite im Auge. Dort wirst du es sicher als erstes erfahren, wenn die Tickets verfügbar sind: http://www.dfb.de/index.php?id=511073

          • Anne

            Danke Klaus! Allerdings steht dort auch etwas davon, dass man als “Nicht-Fan-Mitglied”, also freier Verkauf, kaum Möglichkeiten hätte, Tickets zu erwerben. Wie sieht du / seht ihr das? Außerdem habe ich gehört, dass Tickets für das Qualispiel gegen Irland schon ausverkauft seine, das ist doch erst nach dem Qualispiel in Wien. Stimmt das, habt ihr da was gehört?

          • Stimmt, wenn du zu einem Spiel willst, das nicht in Deutschland stattfindet, müsstest du dich direkt an den jeweiligen Fußballverbund wenden, also zum Beispiel an den österreichischen oder irischen, je nachdem wo das Spiel ausgetragen wird.

            Alle Tickets für Spiele, die in Deutschland ausgetragen werden, kannst du zu gegebenem Zeitpunkt (auch als Nicht-Fan-Mitglied) über den DFB ordern. Ob das Irland-Spiel schon ausverkauft ist, weiß ich nicht. Du kannst es wie gesagt dann nur beim FAI (irischer Fußballverband) probieren.

            Alternativ kommen auch immer diverse Tickettauschplattformen wie z.B. Viagogo in Frage. Aber auch dort habe ich bisher noch keien Tickets für WM-Qualispiele gefunden.

  • serbiantiger

    weil kosovo kein eigenes land ist und nie sein wird merkt euch das

  • croatiansuper

    hrvatska ce pobjediti svijetsko prvenstvo!!! :)

  • cetnik_bre

    KOSOVO JE SRBIJA !
    Gruppe A ? Platz 1 geht schon mal an Serbien ;)

  • Miresia

    #serbiantiger
    Was für ein Müll du Laberst . Und was ist mit Wales , Nord Irland , England usw . seit wann haben die Ihr eigenes Republik , die dürfen aber immer mitspielen egal wo .
    PS : Kosovo ist vor einer Woche von FIFA anerkannt als erstes dürfen wir nur Freundschaft Spiele mitspielen und dann auch bei WM mitmachen . UEFA ist schei´´e die sind 100% Politisch , nur weil der Chef von UEFA Serbische Freundschaft hat darf Kosovo nicht mitmachen .

  • croatiansuper

    ich hoffe man, das die serben rausfliegen und zwar sowas von!!! Die Kroaten kommen weiter!!

  • starscream

    Kosovo hat es auch gar nicht verdient ein eigenes Land zu werden. Oder sollen jetzt in jedem Land Minderheiten anfangen ein eigenes Land zu verlangen? Lächerlich das Ganze. Hätte euch alle wieder in eure osmanischen Länder zurückgeschossen wo ihr damals hergekommen seid.

    Der Hass zwischen Kroaten und Serben ist auch schon so veraltet, Wie stark wäre dieses Fußballteam doch würden alle zusammenhalten, auch Bosnien, Montenegro und Slowenien. Wir wären unaufhaltbar. Aber Nein der Stolz der Tschuschen macht Alles kaputt. Jugoslawien war einst ein so stolzes Land, sehr sehr schade drum.

  • Aapirat

    ja stimmt sehr schade, dass es kein jugoslawien mehr gibt.
    aber eines ist bleibet auch so. das kosovo wurde von den albanern geklaut (hauptberuflich) und deshalb keine anerkennung durch die UEFA, hoffentlich es ist und bleibt serbien !

  • leo

    Wer spielt für Spanien??

  • Elisa

    das ist cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooolllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

  • Cccccc

    Das so viele Idioten hier mitschreiben dürfen ist Unfassbar!!!!!

  • Helmut ;)

    sooooooooo meine freunde ich sage Albanien wird weltmeister

  • MzumM

    Wie können bei 9 Gruppen (A-I) die Gruppenzweiten Play-off-Spiele um die restlichen 4 Plätze bestreiten?

  • cihan

    Also ich bin auf jeden fall für Brazilian Portugal und Deutschland

Leave a Comment