Video: Bastian Schweinsteiger singt “BVB Hurensöhne” und entschuldigt sich

Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger gewann in Brasilien zusammen mit den Dortmundern Mats Hummels, Kevin Großkreutz, Erik Durm und Roman Weidenfeller den Weltmeistertitel. Grund für den Titel war nicht nur die große Disziplin und der Kampfgeist, sondern auch der Zusammenhalt im Team. Jetzt ist ein Video von Schweini aufgetaucht, in dem er sich auf einer Party über den BVB, seine Spieler und die Fans lustig macht.

“Er sei kein Mann der großen Worte” sagt er noch und stimmt dann den Schmähgesang “Ladi Ladi Ladi Ladioo BVB Hurensöhne” an:

Mittlerweile hat sich Schweinsteiger auf seiner Facebook-Seite “bei allen Fans von Borussia Dortmund, Verantwortlichen und Spielern” für das Video entschuldigt:

Ich möchte natürlich nichts schönreden, das ist ein bekannter Fansong. Aber mit dem Schimpfwort möchte ich keinen beleidigen. Es liegt mir einfach sehr am Herzen dies hier zum Ausdruck zu bringen. Ich verstehe mich mit allen Spielern von Borussia Dortmund richtig gut, speziell mit Kevin Großkreutz. Es war eine unglückliche Situation, ganz klar, dafür möchte ich mich noch einmal entschuldigen in Richtung Borussia Dortmund. Ich hoffe, die Fans werden das verstehen.

Wir finden: Klar, solche Songs gehören zum Fandasein einfach dazu und sollten nicht auf die Goldwaage gelegt werden. Wir nehmen es Basti ab, dass er damit niemanden persönlich beleidigen wollte und sprechen ihm für seine Entschuldigung Respekt aus. Sicherlich gibt es auch Fangesänge anderer Vereine, die weit tiefer unter die Gürtellinie gehen. Dennoch ist ein derartiges Verhalten für einen Nationalspieler, der besonders nach dem Titelgewinn derart in der Öffentlichkeit steht, höchst unglücklich. Offensichtlich entstand das Video aber auf einer Privatparty und in bierseliger Laune, da kann man schon mal über die Strenge schlagen. Schließlich sind auch unsere Weltmeisterjungs nur normale Menschen. Er wird seine Lektion sicherlich gelernt haben, dafür wird der DFB und die Medienlandschaft (ich sag nur: “So gehen die Gauchos…”) schon sorgen.

0 comments… add one

Leave a Comment