WM-Qualifikation 2014: Modus steht fest

weltcup 2014

Weltpokal

Der europäische Fußballverband UEFA hat nun festgelegt, wie die WM-Qualifikation zur WM 2014 ausgetragen wird. Demnach kämpfen 53 Länder um die begehrten 13 Startplätze für die Endrunde der WM 2014 in Brasilien. Die WM-Quali wird wie folgt ausgetragen:

Die 53 Teams werden auf neun Qualifikationsgruppen aufgeteilt. Es gibt acht Qualifikationsgruppen mit jeweils sechs Teilnehmern und eine Gruppe mit fünf Kontrahenten. Welches Team in welcher Gruppe spielt, entscheided das Los am 30. Juli 2011. Jedes Team tritt in einem Hin- und Rückspiel gegen alle anderen Teammitglieder an. Das Land einer jeden Gruppe, das am Ende die meisten Punkte hat, qualifiziert sich direkt für die Weltmeisterschaft in Brasilien. Die jeweils Zweitplatzierten der acht Gruppen mit sechs Teilnehmerländern spielen in einem Playoff-Modus mit Hin- und Rückspiel um die verbleibenden vier Plätze.

Es ist davon auszugehen, dass die FIFA diesen Modus absegnet.

Bild: Bundesarchiv, Bild 183-N0106-0009 / CC-BY-SA

3 comments… add one

  • Gangster Bangster

    Sowie immer halt!!!

  • Fabi S.

    Also ich fände es besser, wenn 32 Mannschaften zur WM fahren :(
    Naja Schade ^^

  • @Faib S.: Das wäre dann ja wie eine Europameisterschaft. Ab 2016 dürfen erstmals 24 Mannschaften bei einer EM teilnehmen. Ist dann ja schon fast wie eine WM ;-)

Leave a Comment